Unsere Hohndorfer Kirchgemeinde sammelt sich um die Zusage von Jesus Christus:

„Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“ (Matthäus 28,20)

 

Als evangelisch-lutherische Kirchgemeinde sind wir mit ca. 800 Gemeindegliedern Teil der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens. Was uns als Hohndorfer Kirchgemeinde prägt, ist das Miteinander von Menschen unterschiedlicher Glaubensauffassung, die im gemeinsamen Bekenntnis des gekreuzigten und auferstanden Christus ihren Ausdruck findet.

Unser Wirken als Gemeinde ist missionarisch offen, um Menschen den Zugang zu Gottes Liebe zu ermöglichen und zu einem Leben mit Gott  einzuladen.

 

Mittelpunkt des Gemeindelebens ist der Gottesdienst, der durchschnittlich von 70 Personen besucht wird. Regelmäßig stattfindende Lobpreis-Gottesdienste wie auch Familiengottesdienste, die von ca. 200 Personen gefeiert werden, sind Höhepunkte im Jahreslauf. Ebenso gehören verschiedene Gemeinde- und Hauskreise sowie Dienstgemeinschaften zum Gemeindeleben. Ca. 120 Ehrenamtliche engagieren sich in verschiedensten Bereichen in unserer Gemeinde.

 

Zurzeit befinden wir uns in einem Strukturanpassungsprozess, um verstärkt regional zu denken und zu arbeiten. Dieser Prozess, in dem es viele Veränderungen geben wird, bereitet vielen Sorgen, es bleibt aber die getroste Zuversicht, dass Jesus Christus in Gegenwart und Zukunft seine Gemeinde hier am Ort ruft und baut.

 

 

Andreas Merkel ist seit Sommer 2013 Pfarrer der Kirchgemeinde.

 

Der Ort Hohndorf mit seiner Bergbaugeschichte ist nahe der Stadt Stollberg im Erzgebirgskreis gelegen.

Die 1892 geweihte Lutherkirche im Zentrum des Dorfes ist weithin sichtbar, als ein Zeichen dafür, dass sie im Dorf ist und bleibt.